Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (MERC)

Fluktuation ist der Feind des ERfolges - Machen Sie Ihre Führungskräfte Fit

Ziel des Führungskräfte-Entwicklungsprogrammes ist, dass die Teilnehmer ihre Führungsaufgaben sicher und erfolgreich wahrnehmen und somit maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Dazu entwickelt jeder Teilnehmer seine Fähigkeiten in den vier Bereichen der Führung: Menschenführung, Ergebnisführung, Rückmeldung und Controlling (MERC).

Führungskräftetraining mit Praxisorientierung

Das Entwicklungsprogramm legt besonderen Wert auf die praxisorientierte Umsetzung sowie das Trainieren der Techniken, Strategien und Verhaltensweisen, die für den dauerhaften Erfolg als Führungskraft entscheidend sind. Durch das Training entwickeln Sie Ihren persönlichen Führungsstil.

 

Und das heißt:
  • Sie gewinnen Ihre Mitarbeiter für die Ziele des Unternehmens. Sie holen Ihre Mitarbeiter aus dem alten Trott und bringen frischen Wind, der neue Ziele und noch mehr Spaß an der Leistung ermöglicht.
  • Sie profitieren von nachhaltiger Umsetzung durch das erprobte und zertifizierte Intervall-System.
Erfahren Sie, wie neueste neurowissenschaftliche Erkenntnisse den Einsatz aktueller Führungstechniken deutlich erfolgreicher machen.

Führungskräfteschulung mit klarer Zielsetzung

  • Energie und Motivation selbst aufbauen und verankern
  • Sich selbst analysieren und andere motivieren
  • Persönliche Ressourcen im Führungsbereich aufbauen
  • Persönlichkeitsanalysen und Typologien, Mitarbeitercoaching, Mitarbeiterentwicklungsgespräche
  • Innere und äußere Kommunikationsmodelle kennen
  • Widerstände als Führungskraft umsatzfördernd nutzen
  • Verhaltensänderung bei Mitarbeitern initiieren
  • Teamgespräche moderieren
  • Feedback geben, Kontrollkreislauf installieren
  • Wahrnehmungskanäle in der Kommunikation nutzen
  • Konfliktgespräche und Zielvereinbarungsgespräche führen
  • Verpflichtung/Commitments eingehen

Die IntervallSystemTrainings-Methode stellt sicher, dass die Führungskräfte das neue Know-how, das sie im Seminarraum erlernen und erwerben, auch tatsächlich an ihrem Arbeitsplatz und in ihrem Verantwortungsbereich ein- und umsetzen. Der Praxistransfer gelingt, denn zwischen den einzelnen Trainingsmodulen liegen permanente Umsetzungsphasen, die die Anwendung in der Praxis nahezu garantieren. Im Training wird geübt und trainiert, in den Phasen dazwischen transferieren die Teilnehmer das Know-how in die Praxis.

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Kontaktaufnahme.